1990 – 2010

WEM 1993 Meister Dressur Martina Hannöver Rubinstein  Rald Hannöver Insider

Der Verein wuchs und wuchs. Martina und Ralf Hannöver wurden auf Hengsten des Hofes Vorwerk 1993 Weser-Ems-Meister , die Ponygruppen veranstalteten 1994 den ersten großen  Sommerausritt, am 30. April 1995 fand das 1. Vereinsturnier statt, die Ponyspieler aus Cappeln waren in der Saison  94/95 und 95/96 die unangefochtene Meister ihres Fachs und reisten mit ihrem Trainer und gleichzeitig dem Ideengründer der Ponyliga Hermann Koopmeiners für Wettkämpfe bis nach Berlin.

Ponyspiele 1995    Ponyspiele 90er     Ponyspiele 1995 (2) Ponyspiele (2)

Zwar gab es seit Hallenplanung auch schon Pläne einen Stalltrakt zu errichten, aber aufgrund der damit verbundenen finanziellen Hürde und auch der nicht zwingenden Notwendigkeit eines solchen Baus, wurde dieses Vorhaben damals erstmal wieder ad acta gelegt.                                     1995 lebten diese Pläne neu auf und der Bauantrag für eine kleine Reithalle und Stallungen wurden eingereicht.Stallbau 1995-96

Zeitgleich wurde dem aufstrebenden Reitverein Cappeln die Erlaubnis und Ehre erteilt, zukünftig das Gemeindewappen von Cappeln (das schwarze Pferd) z.B. auf Schleifen, Decken, Pokalen etc. zu verwenden. Auch von unserem Vereinslogo „wiehert“ dieses Pferd.   1996 Genehmigung Wappen Cappeln                                Logo RuF Cappeln

 (Dieser  schwarze Hengstkopf weist auf die Pferdezucht hin, die früher in der ganzen Gemeinde betrieben wurde. Und besonders ist der Hof Vorwerk dabei hervorzuheben,der seit 1875 die Zucht für das Oldenburger Pferd maßgeblich beeinflusst hat. Nach dem Fuchshengst “Macro” , einer der ersten Hengste Vorwerks, ist auch die Straße benannt, an der der Reitverein liegt.)

Macro_Georg_Vorwerk_Gemaelde_INT                         

 

Nach einigen Bauplanänderungen konnte dann im Juni 1996 der Startschuss für den Bau der „kleinen Halle“ und den Stalltrakt fallen. Kein Jahr später – dafür aber genau 50 Jahre nach (der gefühlten) Vereinsgründung – wurden die neuen Gebäude offiziell eingeweiht. Einweihung Stall 1997 (2)Einweihung Stall 1997 Einweihung Stall 1997 EinladungEinweihung 4.Mai 1997

 

Der Verein wuchs (und wächst) weiterhin und hat sich trotz dörflicher Idylle ordentlich gemausert. Seit der Neugestaltung des Außenplatzes im Frühjahr 2008 konnten auf der großzügig angelegten Fläche bereits internationale Turnierprüfungen stattfinden. 2010 veranstaltete die neue Besitzerin  vom „Hof Vowerk“, Sissy Max-Theurer, in Kooperation mit dem Reitverein das erste internationale Turnier – das „Fest der Dressur“. Viele internationale und nationale Reiter flanierten zwischen dem Gestüt und dem Reitverein hin und her.     Fest der Dressur 19.22.8.2010      

 

…hier geht es weiter…