Von Warendorf nach Aachen und dann nach Hagen…

33791062_1681716751905432_4360443625750921216_n

Am vergangenen Wochenende traf sich in Warendorf die deutsche Elite der Nachwuchsreiter zum “Preis der Besten”. Marlene Sieverding und Fürst Levantino legten in der Juniorentour zwei grandiose Runden hin und belegten nach zwei 4. Plätzen in Dressurprüfungen der Kl. M** auch im Gesamtranking einen tollen 4. Platz.  Schwester Johanna und Lady Danza hatten leider noch etwas Konditionsprobleme und belegten in der Gesamtwertung Platz 13. Das Johanna und Lady Danza aber auch ganz anders können bewiesen sie dann gestern bei den Internationalen Dressage Days in Aachen. Dort gewannen die beiden die Juniors Team Competition vor Marlene und Fürst Levantino. In der Individuel Competition blieb das Schwesternduell aus und Marlene ritt, trotz eines kleinen Fehlers gleich zu Beginn der Prüfung, hier zum Sieg.                            Bereits im Anschluss an den “Preis der Besten” hat die AG Nachwuchs des Dressurausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Teilnehmer für die „Future Champions“ in Hagen a.T.W. vom 12.-17.Juni bekannt gegeben. Und auch Johanna und Marlene wurden für dieses tolle Turnier nominiert.  Dieses Nationenpreisturnier ist zudem die letzte wichtige Sichtungsstation vor den Europameisterschaften in Fontainebleau/FRA (11. bis 15. Juli). Im Anschluss daran werden die EM-Kandidaten bekanntgegeben.

Wir gratulieren Euch ganz herzlich zu Euren großartigen Erfolgen beim “Preis der Besten” und in Aachen und drücken Euch für die “Future Champions” ganz fest die Daumen ..und Hufe ;) Toi Toi Toi