Archiv für den Monat: Dezember 2017

“Piaff-Förderpreis” – Auswahllehrgang

13321834_10153824043026843_5515733222266044538_n

Der “Piaff-Förderpreis” ist eine Serie für junge Dressurreiter unter 25 Jahren, die die Chance nutzen, sich langsam mit den höchsten Anforderungen des Dressurreitens vertraut zu machen, ohne dabei gleich gegen Profis, “alte Hasen” und aktuelle Topreiter antreten zu müssen. Beim Piaff-Förderpreis ist man “unter sich” und wächst gemeinsam mit den Aufgaben – in diesem Fall Prüfungen der Klasse Intermediaire II sowie der U25 Grand-Prix. Übers Jahr verteilt gibt es vier Stationen, auf denen sich die Teilnehmer des “Piaff-Förderpreises” für das Finale in der Stuttgart Schleyerhalle qualifizieren können. Aber um überhaupt an diesen vier Stationen teilnehmen zu dürfen, findet bereits Anfang Februar ein Auswahllehrgang für potenzielle Reiter und Reiterinnen im DOKR Warendorf statt. Sophia Funke und Diamond Rex hatte für diesen Auswahllehrgang bereits dieses Jahr eine Einladung erhalten und dürfen sich jetzt auch wieder über eine Einladung für 2018 freuen. Eine schöne Ehre für Sophia und ihren vierbeinigen Sportpartner und wir freuen uns sehr mit ihnen über diese Nominierung und drücken für den Lehrgang alle Daumen! Herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtsfeier im Reitverein

edit_IMG_9077Am 1. Advent fand unsere traditionelle Weihnachtsfeier statt.  Mit ausreichend Kaffee & Kuchen, Waffeln und Glühwein führte ein abwechslungsreiches Programm durch den Nachmittag. Ein Kostümspringen, Hochsprung: Mann gegen Hund, eine etwas andere Dressurquadrille und etwas abgewandelte Ponyspiele standen neben dem obligatorischen Ponyreiten für alle Kids auf dem bunten Programmzettel. Zudem war eine Ehrung für Johanna Sieverding und ihre großartigen Erfolge dieses Jahr (wir berichteten) längst überfällig. Auch Thomas Soboll, der mittlerweile seit fast 20 Jahren als Reitlehrer in Cappeln tätig ist, wurde mit einem Präsentkorb überrascht. Verabschieden mussten wir uns leider von unserem Futtermeister Heinz Kurre, der sich langsam und peu à peu in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet sowie von Otto Büssing, der regelmäßig unsere Anlage pflegte. Schlussendlich und voller Spannung traf der Nikolaus in einer prachtvollen Kutsche ein und verteilt bunte Tüten an die wartenden Kinder.    Ein schöner Nachmittag, der viel zu schnell vorbei ging.   Vielen Dank an alle Organisatoren und Helfer, an alle Gäste natürlich und an Jannik Baßler, der die Stimmung so wunderbar auf vielen Fotos festgehalten hat.

edit_IMG_8890 edit_IMG_9003  edit_IMG_8914 edit_IMG_8917edit_IMG_8968edit_IMG_8947