Archiv für den Monat: August 2015

Kreistmeister 2015

KM

Vom 21.-23.August 2015 wurden in der Pferdestadt Vechta die Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Oldenburger Münsterland ausgetragen. Im Springen und in der Dressur sind Reitsportbegeisterte aus dem regionalen Gebiet in ihren jeweiligen Leistungsklassen gegeneinander angetreten. Dabei müssen immer zwei Einlaufprüfungen absolviert und sich somit für das anstehende Finale qualifiziert werden. Kerstin Stöckmann und ihr  8jährige Wallach Decimomannu konnten sowohl in der Dressurprüfung der Kl. L auf Trense als auch auf Kandare jeweils einen hervorragenden 2.Platz belegen und somit eine super Grundlage und viele wertvolle Punkte fürs Finale und die Meisterschaftswertung schaffen. Dennoch war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, denn vor dem abschließenden Finale lagen in der Meisterschaftswertung  Stöckmann und ein weiterer Reitsportkollege punktgleich in Führung.  Aber in der finalen Wertungsprüfung zeigten Pferd und Reiter nochmals ihre gute und konstante Leistung, behielten Nerven und konnten somit nicht nur das Finale gewinnen sondern auch den Titel „Kreismeister Oldenburger Münsterland Dressur Kl. L 2015“. „Das war ein Wochenende, wo einfach alles gepasst hat!“ erzählt Kerstin Stöckmann überwältigt. „Mein Pferd ist bisher schon eine großartige Saison gelaufen – jetzt noch dieses Erlebnis und den Titel…wow!!!“ Ein großer Dank geht dabei auch an ihre Trainer –insbesondere Thomas Soboll, mit dem das Paar schon lange trainiert.

Deutsche Jugendmeisterschaften 2015 in Zeiskam

11009896_871790922892811_59401498781971197_n

Nun stehen auch die Nominierten für die Deutschen Jugendmeisterschaften im Springen und der Dressur, welche vom 11.-13. September 2015 in Zeiskam (Rheinland-Pfalz) stattfinden, fest. Die Jugendleitung hat nach diversen Sichtungsturnieren und -lehrgängen folgende Reiter/innen nominiert: In der Dressur bei den Ponys bekommt aus unseren Verein Sarah Syperek mit Golden Gentleman eine Einladung. Katharina Ottenweß erhält aufgrund ihrer C-Bundeskaderberufung ebenfalls einen Startplatz. Marlene Sieverding und Doubtless stehen als Reservepaar zur Verfügung. Bei den Dressur Junioren/Junge Reiter freuen sich Merethe Wempe und Sir Bo Bo auf eine Startgenehmigung. Sophia Funke und Rika Wessels stehen ebenfalls in den Reservestartblöcken. Im Springen bei den Children freuen sich Kyra Syperek und Conquest über die Nominierung für die “Deutsche”.  Für das Finale des Bundesnachwuchschampionates der Dressurreiter (Junioren),welches wie schon im vergangenem Jahr im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften ausgetragen wurde, erhielt aus und für Weser-Ems Elisa Timmermann und Drummont eine Einladung für Zeiskam.

Wir freuen uns mit euch über diese tollen Nominierungen und gratulieren ganz herzlich dazu und drücken für Zeiskam alle Daumen!

Oldenburger Landesmeisterschaften in Rastede

11816096_1015916115107609_2319567296749456279_o

Das Reitturnier im Schlosspark zu Rastede hat immer etwas ganz besonderes. Von Jung bis Erfahren ist dort alles vertreten – egal ob Zwei- oder Vierbeiner. Bereits am Dienstag, 21.7.2015  ging es los mit dem Wettstreit um Schleifen und die ersten wichtigen Punkte für den Titel „Oldenburger Landesmeister“. In der PonyDressur der Kl. L war in der ersten Wertungsprüfung an Cappeln kein vorbeikommen. Gewonnen haben diese Prüfung Sarah Syperek und Crown High Society, Platz 2 belegte Johanna Sieverding und Don´t Touch, Platz 3 ging Marlene Sieverding und Doubtless, Platz 4 belegte Helen Wempe auf Syriana und platzierte sich zudem mit Steendieck`s Spiderman auf Rang 6. In der DressurPonyprüfung der Kl. L – einer Qualifikation zum Bundeschampionat – geht Platz 3 an Katharina Ottenweß und Kastanienhof Cockney Cracker W. Bei den 4jährigen Springpferde belegen Jocky Heyer und Caracas Platz 6 in der Springpferde L. Robert Conredel und Carla heimsten in der Sprinprüfung der Kl. M* Platz 9 ein. Die Einlaufprüfung der 6jährigen Springpferde-eine M**-Springen absolvieren Dennis Heyer und Quinton als zweitbestes Paar. In der ersten Wertungsprüfung der Junioren – ein Springen der Kl. L – werden Conquest und Kyra Syperek 7. Lisa Maria Funke wird mit Replay WE im Pony-L-Springen (2.Wertungsprüfung) 5. In der Ponydressur konnte Sarah Syperek mit Crown High Society den zweiten Sieg einfahren – Marlene Sieverding und Doubtless werden 3. In ihrer zweiten Springpferdeprüfung der Kl. L belegen Jocky Heyer und Caracas Platz 7. Im Zeitspringen der Kl. S* der Mittleren Tour beenden Jocky und Strombuli den Parcours als 20. Im zweiten Springen der Mittleren Tour – ein S* Springen – werden die beiden 6. Mit Aquarell PW trumpft Jocky zudem im S**-Springen mit Stechen auf und wird 4. Auch mit Cum Laude sichert sich Jocky einen tollen Erfolg und wird 7. im Springen der Kl. S** mit Siegerrunde. In der zweiten Wertungsprüfung der JUN/Reiter im M*-Zeitspringen geht Platz 21 an Saskia Albrecht und Quinta. Die 2. Wertungsprüfung der Junioren im Springen meistern Conquest und Kyra Syperek souverän und belegen Platz 7. Damit sichern sie sich ihren Einzug ins Finale und krönen dort ihr Wochenende mit einem 2.Platz im Zeitspringen der Kl. M*. Im Finale der Reiter der LK 1/2 – einem S**Springen platzieren sich Jocky Heyer und Strombuli auf Rang 12. Das PonyDressurFinale machte es noch einmal spannend. Hier ging der Sieg an Marlene Sieverding auf Doubtless, dahinter auf Platz 2 folgte Sarah Syperek mit Crown High Society. Helen Wempe und Syriana WE mischten das Feld zudem mit Rang 4 auf.
In der Meisterschaftswertung haben wir nach vielen tollen und spannenden Ritten folgende Ergebnisse. Sarah Syperek krönt ihr letztes Ponyjahr mit 2 Siegen in Rastede und mit dem Titel „Oldenburger Landesmeisterin 2015“. Marlene Sieverding wird Vize-Landeschampionesse. Helen Wempe sichert sich nach dem starken Finale Rang 5 in der Meisterschaftswertung und bekommt zudem den FairnessPreis verliehen. Diesen Preis wird seit einigen Jahren an junge Reiter und Reiterinnen verliehen, die durch besonderen und fairen Umgang mit ihren Ponys und Pferden beim Abreiten, in der Prüfung und auch danach, auffallen. Helen wird demnächst ein gemaltes Portrait von ihrer Stute Syriana WE überreicht bekommen. Kyra Syperek hat sich ebenfalls durch ein starkes FinalSpringen weit nach vorne in der Meisterschaftwertung gearbeitet. Am Ende fehlten 2 Punkte an der Bronzemedaille – aber Rang 4 bei diesem großen Turnier verdient allen Respekt. Ebenfalls Platz 4 in der Gesamtwertung geht an Jocky Heyer. Lisa Maria Funke und Replay WE sowie Kyra Syperek und Capacio WE bestritten im Pony-L-Springen ebenfalls das Finale und belegen in der Ponywertung einen tollen 7 (Lisa) und 9. (Kyra) Platz.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Erfolgen!