Generalversammlung, Ehrungen und ein paar Veränderungen

RuF. Cap.2016

Am Freitag, 20.Mai 2016 tagte unsere jährliche Generalversammlung in der Gaststätte Abeln in Cappeln. Nach der Zusammenfassung der vergangenen Tätigkeiten und Veranstaltungen im Jahr 2015 mussten wir uns leider von zwei unserer Vorstandsmitglieder verabschieden. Henriette Schmidt als Jugendwartin und Katharina Schleifer als Kassenwartin scheiden aus Zeitgründen aus dem Vorstand aus. Dafür wurden Carmen Hannöver (Jugendwartin) und Michael Helmes (Kassenwart) einstimmig neu gewählt. Anne Beimforde stellte sich erneut zur Wahl des Schriftführers und wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Die “alte” Garde unserer Mitglieder meldete sich zu Wort und gab zu, anfänglich dem doch recht “jungen” Vorstand etwas skeptisch gegenüber gestanden zu haben – sich aber jetzt doch überaus begeistert zeigt. Der frische, jugendliche Wind hat positive Veränderungen gebracht und der “alte Clan” stehe voll und ganz hinter dem Vorstand. Für sportliche Erfolge im Jahr 2015 wurden folgende Reiterinnen und Reiter geehrt:  Anna Berges   (Vereinsmeister E+A-Dressur), Johanna Sieverding   (Vereinsmeister A+L-Dressur), Frederike Werner  (Vereinsmeister E+A-Springen), Carmen Hannöver (Vereinsmeister A+L-Springen)                                                                          Dressur: Marlene Sieverding Teilnahme beim Preis der Besten in Warendorf (Platz 12 in der Gesamtwertung), Nominierung für die Future Champions in Hagen,Silbermedaille bei den Oldenburger Landesmeisterschaften der Pony-Dressurreiter in Rastede, Reservistin DeutscheJugendMeisterschaft der PonyDressurReiter 2015 in Zeiskam, Elisa Timmermann Siegerin des Bundesnachwuchschampionat Dressur (Liselott Rheinberger Nachwuchs Förderpreis) im Zuge der DeutscheJugendMeisterschaft  2015 in Zeiskam, Nominierung zum „Preis der Zukunft“ (Anfang 2016), Katharina Ottenweß Teilnahme beim Preis der Besten in Warendorf (Platz 10 in der Gesamtwertung), Teilnehmer bei den Future Champions in Hagen, Berufung in den Bundeskader Dressur Ponys & Teilnahme am Sichtungsturnier zur Europameisterschaft der Pony-Dressurreiter, Finalistin beim Bundeschampionat der 5jährigen Dressurponys (Einlaufprüfung 2.Platz – Finale 8.Platz), Finalistin bei den PonyDressurreitern auf der DeutscheJugendMeisterschaft in Zeiskam 2015 ( 12 bestes PonyPaar aus ganz Deutschland), Sarah Syperek  Silbermedaille Weser-Ems-Meisterschaften 2015 PonyDressur in Cloppenburg, Goldmedaille bei den Oldenburger Landesmeisterschaften 2015 der Pony-Dressurreiter in Rastede, Teilnahme DeutscheJugendMeisterschaft der PonyDressurReiter 2015 in Zeiskam,  Marlen Schramm  Bronzemedaille beim Bundeschampionat der 6jährigen Dressurponys (Sieg im kleinen Finale – Finale 3.Platz) , Rika Wessels  Reservistin DeutscheJugendMeisterschaft der Dressur JungeReiter  2015 in Zeiskam, Helen Wempe Teilnahme beim Hamburger PonyDressur Derby, Platz 5 in der Gesamtwertung der Oldenburger Landesmeisterschaften der Pony-Dressurreiter und Gewinnerin des „Fairnesspreis“ (Sonderehrenpreis für Nachwuchsreiter für korrektes, pferdefreundliches Abreiten und dem partnerschaftlichen Umgang mit dem Pferd), Teilnahme am Bundeschampionats für 5-jährige Dressurponys 2015, Sophia Funke Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften in der Dressur bei den Junioren, Platzierunge beim Derby Dressage Cup beim Agravis-Cup Oldenburg, Nominierung zum „Preis der Zukunft“ (Anfang 2016) Merethe Wempe  Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften in der Dressur bei den Junioren, Bronzemedaille bei der Jugend Challenge in Verden (Junioren), Kerstin Stöckmann  Kreismeisterin Oldenburger Münsterland & Vechta 2015 in der Dressur Kl. L,

Springen: Kyra Syperek  Teilnahme am Preis der Besten 2015 in Warendorf (Platz 14 in der Gesamtwertung der Children), Platz 4 in der Gesamtwertung der Oldenburger Landesmeisterschaften Springen der Junioren, Finalistin bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Springen bei den Children (Sieg in der 1. Wertungsprüfung, im Finale 7.Platz und in der Gesamtwertung  Platz 9), Platzierungen bei der Special Junior Trophy beim Agravis-Cup Oldenburg, Vizechampionesse beim Springreiter-Nachwuchsturnier „Salut Festival Aachen“, Leon Ellger  Teilnahme & Platzierung beim intern. Dressur- und Springturnier in Verden (internationale Springprüfungen der Large Tour), Teilnahme an der Jugend Challenge in Verden, Teilnahme am Springreiter-Nachwuchsturnier „Salut Festival Aachen, Joachim Heyer  Platz 4 in der Gesamtwertung der Oldenburger Landesmeisterschaften Springen der Springreiter LK 1/2, diverse Platzierungen in nationalen und internationalen Springprüfungen von Aufbauprüfungen bis zur schweren Klasse, Dennis Heyer Finalist beim Bundeschampionat für 6-jährige Springpferde 2015 (8.Platz in der 2.Einlaufprüfung – Finale Rang 21.)

Bundeskaderberufung für Katharina Ottenweß, Pony-LandesKaderberufung  für Marlene & Johanna Sieverding, Junioren-LandesKaderberufung für Elisa Timmermann, Junge Reiter-Landeskaderberufung für Sophia Funke & Rika Wessels. PerspektivegruppenNominierung im Bereich Dressur Junge Reiter für Merethe Wempe.

Pony-Landeskaderberufung im Springen für Kyra Syperek sowie  Perspektivegruppe bei den Junioren. Landeskaderberufung im Bereich Junioren für Leon Ellger. Landeskaderberufung der Reiter für Jocky Heyer.

Cappelner Mädels schnuppern internationales Flair

11164639_448929655283488_1304708834191089738_n

Das traditionelle Pfingstturnier im Schlosspark in Wiesbaden lockt jährlich tausende Reitsportbegeisterte an. In diesem Jahr hatte auch zwei Cappelner Mädels die Gelegenheit, dort vor großer Kulisse zu reiten. Bei den durchaus starken Starterfeldern behaupteten sich Katharina Ottenweß und Mondsilber in zwei Pony L**-Dressuren auf Platz 6 und 5. Elisa Timmermann und Don Henrico wurden bei der Junioren M**-Tour 12. und 9. Nicht ins deutschen Wiesbaden sondern ins dänischen Odense waren die Zwillinge Marlene und Johanna Sieverding gereist. Bei der internationalen JBK Horse Show  platzierte sich Marlene Sieverding mit Doubtless in der Team Wertung auf Rang 4 und gewann mit der deutschen Equipe im Nations Cup die Silbermedaille. In der Einzelwertung werden Johanna Sieverding und Don Davidoff zweimal 12. im internationalen Feld und platzieren sich in der Kür auf einem sagenhaften 3. Platz und sind dabei bestes deutsche Paar.

Wir gratulieren Euch ganz herzlich zu diesen tollen Erfolgen und dem Genuss des internationalen Flairs!

Reitertag in Cappeln

Ausschreibung RT

Neben unserem LPO-Dressurturnier am 18. Juni veranstalten wir am Sonntag, den 19.Juni auch wieder ein WBO-Turnier. Führzügelklasse, Reiterwettbewerbe, Dressur- & Springprüfungen finden hier ihren berechtigten Platz. Auch unsere Vereinsmeister in Dressur und Springen wollen wir küren. Nennungsschluss ist der 25.Mai – also schnell nennen ;)

Wir freuen uns auf Euch!

Dressur international

13087582_1579381289058112_3926073391287127611_n

International geht es bei uns zu – und das auch noch hoch erfolgreich! Beim Maimarkt Turnier in Mannheim konnte sich Sophia Funke mit Lousiana K in beiden Prüfungen der internationalen Jungen Reiter Tour jeweils den 6.Platz sichern. Beim “Concours de dressage international de Saumur/FRA” gewann das deutsche PonyQuardett mit Katharina Ottenweß und Monsilber zunächst die Team Wertung – Nations Cup vor den Niederlanden und Belgien. In der Einzelwertung belegten sie zudem Platz 3 und in der Kür Platz 4.
Was für schöne Erfolge, zu denen wir ganz herzlich gratulieren!!!

Generalversammlung

Unsere jährliche Generalversammlung findet am Freitag, 20.Mai 2016 um 20 Uhr in der Gaststätte Abeln in Cappeln statt.

Die Einladungen wurden heute verschickt und wir erwarten ein zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder.                                                   Themen und Termine findet ihr auf der Einladung.
Also bis dahin!

img20160503_13072085

Cappelner Reitertage

Unbenannt mit Daten

Auch in diesem Jahr findet auf unserer Anlage an der Macrostraße ein Reitturnier statt. Nur in diesem Jahr gehen wir ein Stückchen weiter.

Am Samstag findet zum ersten Mal ein LPO Dressurturnier statt. Dressuren der Kl. A** bis M* sind ausgeschrieben. Die Ausschreibung findet ihr hier , in der PSVWE Info oder auch unter FN NeOn, wo ihr auch gleich nennen könnt ;)

Am Sonntag kommten beim WBO Turnier die Springreiter vermehrt zum Zuge. Aber auch Führzügelklasse und Dressuren der Kl. E und A werden stattfinden. Die E- und A-Prüfungen im Springen sowie der Dressur sind zudem Wertungsprüfungen, um unsere Vereinsmeister zu ermitteln, der am Sonntag abend auch gleich gekürt werden wird.

Natürlich wird auch wieder ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt sein!

Wir freuen uns auf jeden Reiter und reitsportbegeisterten Zuschauer!

Preis der Besten

18260_10207475471543053_6502323811952157407_n

Nachdem bereits unsere Dressurmädels ihre Fahrkarte zum “Preis der Besten” vom 27.-29.Mai 2016 in Warendorf erhalten haben, ziehen nun die Springreiter nach. Nominiert wurden Leon Ellger bei den Junioren/Junge Reiter und Kyra Syperek, die bei den Ponys an den Start gehen darf. Nachdem Leon sich erst am vergangenen Wochenende bei den Eschweiler Young Masters  den Titel des Junior Champions erkämpft hatte, ist die Nominierung zum Preis der Besten das nächste absolute Highlight. Das Turnier in Eschweiler ermöglicht Children und Junioren erste Erfahrungen auf internationalem Niveau zu sammeln. Für die rheinischen Junioren und Jungen Reiter war das Eschweiler Young Masters auch wieder Sichtung für den Preis der Besten 2016. Und ein junger Mann aus Cappeln wird dort Champion – einfach toll!                         Wir gratulieren Leon und Kyra recht herzlich zur Nominierung und drücken fest die Daumen für Warendorf!

Cappelner Dressurmädels nominiert zu hochkarätigen Turnieren

TeamUnsere Kader- & Perspektivgruppenreiterinnen der Dressur haben gleich zu Beginn der Turniersaison 2016 einen fulminaten und beeindruckenden Einstieg und Eindruck in der Dressurszene hingelegt. Katharina Ottenweß und Mondsilber, Johanna Sieverding und Don Davidoff, Marlene Sieverding und Doubtless und Elisa Timmermann mit Don Henrico haben aufgrund ihrer sehr guten Leistungen auf den Sichtungsturnieren und den vorausgegangenen Lehrgängen einen bleibenden Eindruck bei den Bundestrainern Conny Endres (Pony) und Hans-Heinrich Meyer zu Strohen (Junioren) hinterlassen.                                 Die Geschwister Johanna und Marlene Sieverding dürfen mit ihren Ponys beim Hamburger Dressur Derby vom 5.-8.Mai starten.                           Katharina Ottenweß und Elisa Timmermann treten beim traditionellen Pfingstturnier in Wiesbaden  vom 13.-16.Mai vor der historischen Schlosskulisse in ihren jeweiligen Altersklassen an.                   Und nach dem Sichtungsturnier in Vechta bekamen alle vier jungen Damen auch die Zusage zum “Preis der Besten” in Warendorf.  Regelmäßig Ende Mai trifft sich die deutsche Elite der jungen Pferdesportler der Disziplinen Dressur und Springen dort zum “Preis der Besten”, der neben den Deutschen Jugendmeisterschaften die bedeutendste Nachwuchsveranstaltung in Deutschland ist.

Wir sind sehr stolz auf euch Mädels und freuen uns sehr mit euch über diese tollen Nominierungen und drücken feste alle Daumen für einen wahrlich spannenden und aufregenden Mai! Toi toi toi!

Abzeichenprüfung erfolgreich bestanden

12885851_1014673101933714_6056788215930519245_o

Mit der Abzeichenprüfung fand heute unser Osterlehrgang seinen finalen Abschluss. 15 junge Mädchen haben eine Woche lang bei Thomas Soboll und Karin Peek neben Dressur und Springen, auch Theorie gebüffelt. Heute morgen mussten sie nun den Prüfern Alexandra Schneider und Horst Bührmann zeigen, was sie alles gelernt haben und können. Wir freuen uns sehr, dass alle unsere Lehrgangsteilnehmer ihre Prüfung bestanden haben.

Den Basispass als Grundlage für den Reitsport erhielten Marie und Hannah Witte, Zoe Abeln, Hanna-Paula Meyer, Josefine Hannöver und Anika Brinkhus. Das Reitabzeichen Kl. 10 bestanden Theresa Brokamp, Isabell Bärlein und Laura Menke. Schon eine Stufe weiter und das Reitabzeichen der Kl. 9 halten ab heute Thalke Paschen und Jana Mantai in den Händen. Rieke Paschen, Emily Reiswich und Lina Kläne erhielten das Reitabzeichen Kl. 7. Gut vorbereitet für Kl. 5 waren Marie und Hannah Witte, Hanna-Paula Meyer, Zoe Abeln und Josefine Hannöver. Das Reitabzeichen der Kl. 4 bestand Anna Berges.

Vielen Dank an unser faires Richterteam und danke auch an unser tolles Reitlehrergespann, für die gute Vorbereitung.
Herzlichen Glückwunsch an alle!